Friday, April 14, 2017

FreitagsGedichte / Kurze Gedichte 14.04.2017





Schlagen (1)
    schlage
Auf
Wasser
Und
Es wird
Spritzen
Dann
Aber
Laufen
Die Tropfen
    Wieder
Zusammen

Schlagen (2)
    schlage
Auf
Eis
Und
Es wird
ZerSpLitTerN
Und nie
Finden
Die Splitter
    Wieder
Zusammen

MorgenGrauen
    im Morgen-
Grauen
Läßt
Die
Nacht
Ein
Wenig
Müdigkeit
Zurück
    Im Er-
Wachen

Oper
die Oper
Ist
Die Irren-
Anstalt
Der
    Kultur-
Besessenen

Geburt
    mit der
Geburt
Schließen
Wir
Die
Ersten
Verträge
Mit
Dieser
Welt

Jahre
    nicht
Weil
Die Erde
Eiert
Fühlen
Sich
Die Jahre
    VerSchieden
Lang an

SprachEntWirrung
    ist nun
Das
Englische
Oder
Das
Chinesische
Ein
GegenEntwurf
    Zu
Babel?

Schatten
    nachts
Kommen
Wir
Zur
Ruhe
Weil
Unser
Schatten
ZusaMMen
Mit den
Anderen
    Liegt und
Ruht

HolzAugen
    die Holz-
Augen
Sind
Die
WundMale
    Des
Holzes

Fäulnis
    wie die
Seele
Von
Fäulnis
UmGeben
Wird
Und
Sich
Dennoch
    Von ihr
Säubert


.


No comments:

Post a Comment