Saturday, June 29, 2013

Abnehmen mit Bodyformpill?


Ich sehe eine Anzeige zur Bodyformpill, also der Körperformpille. Wer sich der Illusion hingibt, mit Pillen oder besser Kapseln, denn bei der Bodyformpill handelt es sich um eine Kapsel und nicht um eine Pille, das Gewicht reduzieren zu können, wird schnell feststellen, dass sich eher der Inhalt des Geldbeutels als das Gewicht reduziert.

Die Anzeige klärt uns auf, dass die EFSA die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit ist. Also ein Allgemeinplatz, der nichts mit dem Produkt zu tun hat. Link: http://www.efsa.europa.eu/de/topics/topic/nutrition.htm
Dann fährt der Anzeigentext fort: “Unsere neue Kapsel Bodyformpill enthält gelistete Inhaltsstoffe.” Was ist das Besondere daran? Das Besondere ist, dass man mit dem nächsten Allgemeinplatz wirbt. Jedes Nahrungsergänzungsmittel besteht aus gelisteten Inhaltsstoffen, denn so schreibt es das Lebensmittelrecht vor. Gehen Sie in den nächsten Supermarkt und greifen Sie wahllos nach einem Nahrungsergänzungsmittel und es besteht aus gelisteten Inhaltsstoffen.
„Breaking news“ wird die Werbung überschrieben, aber dann sind es nicht amerikanische sondern französische Forscher, die eine Spezialmischung entdeckten. Schauen wir einmal auf die Inhaltsstoffe.

Chrom:
Zu Chrom gibt es drei Studien; Links siehe unten. Eine polnische Studie beschäftigt sich mit dem Nachweis von Inhaltsstoffen. Eine russische Studie untersuchte eine anti-atherosklerotische Diät mit Inhaltsstoffen. Eine österreichische Studie kam zu dem Ergebnis, dass eine Gewichtsabnahme nicht von Chrom abhängig ist (die Gewichtsreduktion unter Placebo war genau groß); allerdings fand sich für Chrompicolinat, nicht für Chrom aus Hefe, langfristig eine stärkere Zunahme an Muskelmasse.

Zink:
Zu Zink lassen sich deutlich mehr Studien finden, aber es findet sich kein Hinweis darauf, dass durch die Einnahme von Zink die Gewichtsreduktion gefördert werden kann. Nach einer spanischen Studie, und das ist die neueste Studie (2007), erniedrigt sich der Zinkspiegel nicht signifikant während der beobachteten Diätphase, so dass sich eine Substitution auch nicht lohnt.

Artischockenblatt-Extrakt:
Zu Artischocke (Cynara scolymus) und Gewichtsreduktion schweigt sich PubMed aus – und das ist die größte Datenbank der Welt zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen im Bereich Medizin.

Guarana:
Auch Guarana gibt es keine gesicherten Erkenntnisse zu Gewichtsreduktion. Ein interessanter Hinweis findet sich in der Untersuchung von McLellan und Kollegen: „With the exception of some weak evidence for glucose and guaraná extract, there is an overwhelming lack of evidence to substantiate claims that components of EDs, other than caffeine, contribute to the enhancement of physical or cognitive performance.” D.h. Guarana könnte einen leicht stimulierenden Einfluss auf den Stoffwechsel haben, mehr aber auch nicht. Da wären Sie mit einer Tasse Kaffee besser bedient.

Nopalblatt-Extrakt:
Ich gebe zu, vom Nopalblatt noch nie gehört zu haben. Also habe ich mich schlau gemacht. Zunächst über Wikipedia. Aha, es handelt sich also um Opuntien; vielleicht haben Sie schon einmal Kaktusfeigen gegessen, sehr schmackhaft und über die Farbstoffe auch reich an Antioxidantien, aber das fällt bei einem Blattextrakt natürlich weg. PubMed hat auch zu diesem Thema nichts. Der Werbetext erklärt uns, dass die Gewichtsreduktion durch die Absorption von Fett und Zucker zustande kommt. Aber hallo! Wieviel Fett soll denn so eine Kapsel absorbieren? Das ist pures Wunschdenken.

Die reduzierte 90-Tage-Packung soll 119,40 € kosten. „Sie sparen € 30,-“. Hier hört der Spaß für mich auf. Das rangiert bei mir als Abzocke und davon rate ich ab. Da sparen Sie direkt 119,40 € im Quartal.

Links:
Chrom / polnische Studie: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21980860  
Chrom / russische Studie: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10943006  
Chrom / österreichische Studie: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9480618  
Zink / spanische Studie: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18271402  
Guanara / McLellan: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23206286  
Nopalblatt / Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Nopalea  


2 comments:

  1. This comment has been removed by a blog administrator.

    ReplyDelete
  2. It's actually a cool and helpful piece of information. I am glad that you
    just shared this useful info with us. Please keep us informed like this.
    Thanks for sharing.

    ReplyDelete